Was gibt es Neues?

Liebe Gartenfreundinnen,

Liebe Gartenfreunde,

 

die ersten schönen Tage Anfang April haben viele Mitglieder genutzt, um in die Gartensaison zu starten und den Garten fit zu machen. Bitte gleich beim Start daran denken, dass es noch andere Gartenbesitzer um Euch herum gibt. Bitte die Lautstärke an Grilltagen und anderen Veranstaltungen so anpassen, dass Alle ihren Garten genießen können. Wir wünschen Euch eine schöne, sonnige und erholsame Gartensaison 2019.

Nach Gesprächen mit Vorstandskollegen unserer Nachbarvereine, scheint es so, dass es in unserer Gesellschaft viele Menschen gibt, die einem schlechten Einfluss ausgesetzt sind, mit ihrer freien Zeit nichts anzufangen wissen und anderen wehtun wollen. In den Anlagen werden immer wieder Jugendgruppen gesichtet, die sich dort aufhalten, Alkohol zu sich nehmen und randalieren. Wenn Jemanden etwas auffällt, nicht selbst eingreifen, sondern die Polizei rufen, die wird sich kümmern.

Ich warne trotzdem davor, alle über einen Kamm zu scheren und zu verurteilen.

Aus diesem Grund möchte ich gleich zu Beginn der Gartensaison nochmals

 
 
auf unsere Vereins-Satzung hinweisen, in der wir festgeschrieben haben, dass unser Verein überparteilich sowie konfessionell und weltanschaulich neutral ist. Wir verfolgen ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Kleingartenrechts.

Unser Zusammenleben soll von Respekt, gegenseitigem Vertrauen, von einem Zusammengehörigkeitsgefühl und gemeinsamer Verantwortung geprägt sein. Wir tolerieren und respektieren alle Menschen, egal welcher Herkunft und Religion.

 

Hier noch eine wichtige Info:

Bitte bei Veränderungen der Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer etc.) das Formular auf unserer Homepage benutzen oder sich ein Formular aus dem Vereinshaus holen und dann bitte vollständig ausgefüllt mit allen Änderungen per Mail an kgvbuchholz@gmail.com schicken oder in den Briefkasten am Vereinshaus werfen.

 

Hier der 2. und 3. Termin für die Gemeinschaftsarbeit:

 

18.05.2019 um 08:00 Uhr:  Nelkenweg und Rosenweg 47 bis 60

15.06.2019 um 08:00 Uhr:  Veilchenweg und Rosenweg 61 bis 74

 

Peter Stünkel

1. Vorsitzender

 

April 2019

 

Liebe Gartenfreundinnen, Liebe Gartenfreunde,

Hier, wie in der März-Ausgabe versprochen, alle Informationen zur Jahreshauptversammlung 2019 und schon bekannten Terminen für das Jahr 2019:

 

Jahreshauptversammlung 2019

 

Am 19.02.2019 hat unsere Jahreshauptversammlung mit 39 stimmberechtigten Mitgliedern stattgefunden. Hier nun alles Wissenswerte für Diejenigen, die leider nicht teilnehmen konnten oder wollten:

Nachdem der Vorstand seinen Jahresbericht, die Revisoren ihren Bericht zur Kassenprüfung vorgetragen hatten, ist der Vorstand von der Versammlung für das Jahr 2018 entlastet worden. Bei den Wahlen sind folgende Ämter an folgende Mitglieder vergeben worden: 1. Kassierer:  Peter Löffler, 1. Schriftführerin: Renate Große-Allermann, Fachberaterin:  Silke Namendorff, Revisoren: Manfred Blicke und Ulrike Reitinger, als Reserve Joachim Kretzschmar.

Wie Ihr bemerken könnt, hat sich wiederholt nichts verändert, da niemand Interesse für ein Vorstandsamt angemeldet und sich auch niemand aus der Versammlung zur Wahl gestellt hatte.

Nach den Wahlen ist der Haushaltsplan für das Jahr 2019 vorgestellt und nach kurzer Diskussion einstimmig von den Mitgliedern genehmigt worden.

In der anschließenden Versammlung der Stromgesellschaften, ist die Geschäftsführung, nach dem Bericht der Revisoren, für das Jahr 2018 entlastet worden. Zum Geschäftsführer wurde Peter Löffler (Bereich Verwaltung) und zum Vertreter Erwin Wellmann (Bereich Technik) gewählt.

 

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung kann von jedem Mitglied an den Sprechtagen vom April bis Oktober eingesehen werden.

 

Termine 2019

 

Am Samstag, den 04.05.2019 werden wir die Gartensaison im/am Vereinsheim eröffnen.

Am Samstag, den 16.11.2019 findet im Vereinshaus das Wurst- und Grünkohlessen statt.

Anfangszeiten und alle aktuellen Informationen findet Ihr in unseren Schaukästen und auf unserer Homepage.

 

Hier der ersten drei Termine der Gemeinschaftsarbeit:

 

13.04.2019 um 08:00 Uhr:  Lilienweg und Dahlienweg

 

18.05.2019 um 08:00 Uhr:  Nelkenweg und Rosenweg 47 bis 60

 

15.06.2019 um 08:00 Uhr:  Veilchenweg und Rosenweg 61 bis 74

  

Peter Stünkel

1. Vorsitzender

 

März 2019

 

Liebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde,

bald ist es wieder soweit, der Winter ist fast vorbei und die Gartensaison kann beginnen!

Beim Winterspaziergang durch unsere Anlage ist uns aufgefallen, dass durch das milde Klima zum Jahreswechsel das Unkraut auf den Wegen super wachsen konnte und danach schreit, gezupft zu werden. Aus diesem Grund erinnern wir heute schon mal daran, dass lt. Gartenordnung jeder Pächter die seinen Garten umschließenden Wege (bis zur Hälfte, auch die Kreuzungen) stets von Unrat sauber zu halten hat.

Aus gegebenen Anlass weisen wir auf folgende wichtige Information hin: 

 

Zusatzversicherung

Bei Zahlungsverzug der Zusatzversicherung, trotz Erinnerung mit Fristsetzung, ist die Versicherung nicht zur Leistung verpflichtet und kann den Vertrag kündigen, es besteht also auf jeden Fall kein Versicherungsschutz bei einem Schadensfall!.

Strom

Die Zählerstände sind bis spätestens 15.03.2017  (inzwischen korrigiert: 20.2.) dem Geschäftsführer Herrn Löffler mitzuteilen. Wenn dieser letzte Termin nicht eingehalten wird, wird der Stromverbrauch geschätzt und berechnet.

 

Der Lilienweg und der Dahlienweg eröffnen am 13.04.2019 um 8:00 Uhr die Gemeinschaftsarbeit, bitte schon mal vormerken.

 

In der April-Ausgabe könnt Ihr dann lesen, wer bei der Jahreshauptversammlung gewählt wurde und was sonst noch passiert ist.

Peter Stünkel

1. Vorsitzender

 

Januar 2019

 

Liebe Gartenfreundinnen,

Liebe Gartenfreunde,

 

der Vorstand wünscht Euch allen ein frohes und gesundes neues Jahr!

Der 1. wichtige Termin im neuen Jahr steht bereits vor der Tür, die Jahreshauptversammlung.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung im großen Saal des Bezirksverbandes, Gottfried-Keller-Str. 28/30, 30655 Hannover, am 19.02.2019 um 18:30 Uhr

 

Tagesordnung

 

01.  Begrüßung und Eröffnung

02.  Feststellung der Beschlussfähigkeit

03.  Genehmigung der Tagesordnung                                             Abstimmung

04.  Gedenken der Verstorbenen

05.  Bericht des Vorstandes

06.  Kassenbericht 2018

07.  Bericht der Revisoren

08.  Entlastung des Vorstandes                                                          

09.  Wahlen                                                                             

     1. Kassierer(in) / Schriftführer(in) / Fachberater(in) / Revisoren

       Ämter-Berufungen vom Vorstand

       Technische Abteilung / Festausschuss

10. Genehmigung haushalt 2019

11.  Anträge

12.  Verschiedenes

 

13.  Bericht Stromgesellschaften

14.  Bericht der Revisoren

15.  Entlastung der Geschäftsführung

16.  Wahlen                        

        Geschäftsführer(in) / Vertreter(in)

17.  Verschiedenes

 

Diese Einladung wird in den nächsten Tagen auch auf unserer Homepage und in den Schaukästen veröffentlicht. Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen spätestens 8 Tage vorher beim Vorstand schriftlich eingegangen sein. Das Stimmrecht ist mit einer schriftlichen Vollmacht übertragbar.

 

Wir erhoffen uns eine rege Beteiligung.

 

Peter Stünkel

1. Vorsitzender

 

Dezember 2018

 

Liebe Gartenfreundinnen,

Liebe Gartenfreunde

 

Wir geben nicht auf und machen wiederholt darauf aufmerksam, dass die Grundversicherung aus dem Rahmenvertrag (5.000,00 EUR) für die Deckung der Kosten, z. B. bei einem Brandschaden, für die Entsorgung der abgebrannten Laube und den Neubau einer neuen Laube, bei weitem nicht ausreicht. Diese Kosten liegen bei ca. 20.000,00 EUR bis 25.000,00 EUR. Die Differenz zur Grundversicherung aus dem Rahmenvertrag müsste aus eigenen Mitteln finanziert werden. Wer sich für eine Zusatzversicherung interessiert, sollte sich schnellstens mit unserem Versicherungs-Obmann, Thomas Bettels, in Verbindung setzen.

Hier noch einige Tipps für die Vor-Weihnachtszeit: Die Wege vor einigen Gärten schreien nach einer schnellen Unkrautreinigung und in einigen Gärten stapeln sich die Müllberge, die unsere öffentliche Anlage nicht gerade in einem günstigen Licht erscheinen lässt. Es wäre wünschenswert, wenn unsere Anlage über die Winterzeit sauber und aufgeräumt aussehen würde.

Nach den Einbruchserien der vergangenen Jahre wäre es auch ratsam, ab und zu in den Wintermonaten im Garten nach dem Rechten zu sehen um evtl. Schritte in die Wege zu leiten.Wie schon in der Zeitung November veröffentlicht, findet die Jahreshauptversammlung am 19.02.2019 statt. Es stehen wieder einige Ämter zur Wahl. Da könnt ihr doch einmal bei einem schönen Becher Glühwein oder Kakao darüber nachdenken, ob der Eine oder Andere sich zur Wahl  stellen möchte.  Sprecht uns frühzeitig an und erkundigt euch, damit wir eine Liste erstellen können.

Zum Schluss wünsche ich Euch Allen eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr 2019.

 

Peter Stünkel

1. Vorsitzender